Die 12 Wein-Schiffe der Expovina Zürich bieten die wohl beste Wein-Degustationsmöglichkeit des Jahres.

Ich meine, wenn man nur Bierliebhaber ist, funktioniert das lange nicht so gut. Trotzdem für Weinliebhaber ist das Ereignis fast atemberaubend.

Zürich ist als teuere Stadt bekannt, mit 25 CHF kommst du nicht sehr weit, schon gar nicht wenn du dir vorgenommen hast die ganze Nacht mit Wein und Cocktails zu feiern. Zum Beispiel kannst du höchstens ein Cocktail in der Kronenhalle trinken (nur Schritte entfernt), das auch schon 22 CHF kostet. Köstlich unbedingt, doch auch weniger Preis-Leistungs-Verhältnis!

Eine hervorragende, Budget freundliche Alternative ist dir 1-2 Freitickets zur Expovina zu sichern.

Wir zeigen dir wie es gemacht wird!

Das Ziel: Ein paar Expovina Zürich Freikarten:

Expovina Zurich Free Pass

Das schaffst du bestimmt. Ein wenig Zeit solltest du jedoch für die Aktion einplanen!

3 narrensichere Methoden um 25 CHF zu sparen und Freitickets zur Expovina Zürich zu ergattern

1. Methode – Mini Weineinkauf (vom letzten Jahr)

Hierfür benötigst du jetzt eine Zeitmaschine – nächstes Jahr kannst du es allerdings ganz entspannt ohne hinbekommen.

Nächstes Jahr, dein zukünftiges ich wird dir hierfür danken.

Die sicherste und entspannteste Möglichkeit an Freikarten zu gelangen ist einen mini Weineinkauf bei einer der Boote zu tätigen. Jeder Aussteller erhält mehrere Freikarten – diese werden Besuchern geschenkt! Du musst kein regelmässiger Teilnehmer sein um eine Karte zu bekommen – auch Erstbesucher werden bedient…aber nur wenn du dich als Weinliebhaber behauptest, indem du…Wein kaufst. Ergibt Sinn, oder? Wenn du das machst, erhältst du eine Woche vor der Expovina deine freie Eintrittskarte per Post. (die Post – was für eine wundervolle Invention)

Wenn du Bonuspunkte sammeln willst – und das willst du, glaub uns – solltest du dich clever anstellen und nicht fanatisch 18 Wein Flaschen von einem Winzer kaufen, sonder deinen Einkauf taktisch planen: 6 Flaschen hier, 6 Flaschen da…Die Pakete werden separat per Post gesendet und jeder Winzer wird dir jedes Jahr Freikarten schicken!

Wir erhalten noch Freipässe von Ausstellern die wir seit ein paar Jahren nicht mehr besucht haben. Manchmal besuchen wir dann wieder, um was Neues zu probieren. Manchmal kaufen wir wieder was, manchmal nicht.

Pros: Null Aufwand nach dem Einkauf
Cons: Du bekommst 1 oder 2 Freikarten von jedem Aussteller. Wenn du deine Freunde mitnehmen möchtest, brauchst du definitiv mehrere davon.

Nur wie? Lies weiter für die nächsten Tipps!

Expovina Zurich Wine Boats at sunset

2. Methode – Besuche Weinläden in deiner Nähe

Eine etwas kesse Option – aber nichts was dein Schönheitsschlaf gefährdet!

Es geht auch ganz schnell, versprochen!

Als aller erstes musst du herausfinden welche Weinläden als Aussteller bei der Expovina Zürich zu finden sind. Wieso? Na wegen den Freikarten natürlich! Auch Weinläden haben mehrere Freikarten zu vergeben und die warten schon auf dich – genauso wie Glückskekse am Ladentresen.

Du fragst dich jetzt bestimmt „wie finde ich genau die Weinläden die bei der Expovina Zürich ausstellen?“ Wir haben alle Weinläden aus Zürich hier (link) zusammengefasst. Auf unserer online Karte kannst du Weinläden bei dir in der Nähe finden:

FINDE EXPOVINA WEINLADEN BEI DIR – IN DER NÄHE!

Obwohl die zugreifen und rennen Methode unkompliziert ist und sicherlich funktionieren kann, empfehlen wir dir etwas zu kaufen – es muss nicht der teuerste, aber auch nicht der billigste Wein sein. Wenn du keine Ahnung hast was du möchtest, lass dich beraten. Weinhändler sind in der Regel hilfsbereit und sachkundig – wäre seltsam wenn nicht! Am besten fragst du nach einem beliebten Sprudel, Weiss oder Rotwein für Festtage. Versuche es mit „ich suche eine gute Flasche für Weihnachten“.

Der Weinexperte wird dir wahrscheinlich einen 15-18 CHF teueren Wein empfehlen. Keine Sorge, das ist nicht überteuert. Für Weinkenner ist das die preiswerte Alternative.

Die Regel: wenn du viele Weinflaschen kaufst, bekommst du auch viele Freipässe für die Expovina Zürich. Die höfliche Faustregel lautet 1-2 Karten pro Weinflasche. Wenn du unbedingt 3-4 Karten willst, müsstest du eine zweite Weinflasche kaufen! Keine grosse Sache!

Die CFO’s unter euch werden eine hohe Gewinnmöglichkeit identifizieren: circa 300% Investitionsrentabilität. Je mehr du ausgibst, desto mehr sparst du! Das gleiche Prinzip gilt übrigens auch für Frauenschuhe-Angebote.

Wenn du es zur Expovina Zürich geschafft hast, erinnere dich welchen Weinladen du besucht hast und schau kurz vorbei um danke zu sagen. Du musst nichts kaufen…es sei denn du findest etwas was dich anspricht!

Expovina Zurich Weinschiffe Karte
Expovina Zurich Weinschiffe – klick für offizielle PDF-Version

In den letzten Jahren haben die Organisatoren von Expovina Zürich die Online-Verwendbarkeit ihres früheren Katalogs erheblich verbessert. Von einer Printausgabe zu einer online Version, dann zu einem online PDF, wo du alle Aussteller in einer alphabetischen Reihenfolge finden kannst. Dies kannst du natürlich auch direkt vor Ort machen.

Pros: Mit einer minimalen Investition sicherst du dir so viele Freikarten wie du möchtest.
Cons: Du musst in einen Weinladen gehen und da deine soziale Kompetenz zum Ausdruck bringen.

Wir stehen voll und ganz hinter den ersten zwei präsentierten Methoden, und das jedes Jahr – das sind nämlich narrensichere Möglichkeiten um mehrere kostenlose Eintrittskarten zur Expovina Zürich zu erhalten.

3. Methode – Glücksspiel mit einem Ticket-Engel

Mit ein bisschen Glück kann es sein, dass du einer guten Seele direkt vor dem Expovina Eingang begegnest. Wir nennen diese Person einfach dein „Ticket-Engel“. Es mag schwer sein ihn zu erkennen, aber es ist nicht unmöglich.

Unser Tipp: suche nicht nach chic angezogenen Bänkern, oder….nach kleinen, kichernden Gruppen von Bänkern. Diese sind in der Regel nicht schenkfreudig. Schau lieber nach ganz normalen Menschen, eher unauffällig, im mittleren oder fortgeschrittenen Alter, die scheinbar ganz ohne Grund vor dem Eingang abhängen, die aber die Eingangskarten sichtbar bereit haben.

In diesem Fall sind die Entfernung und die zeitliche Koordination deine grössten Herausforderungen. Dein potentieller Ticket-Engel verspätet sich vielleicht, oder kommt erst am nächsten Tag zur Expovina, oder steht ausserhalb deiner Reichweite. Um eine Verbindung zum noch nicht identifizierten Ticket-Engel herzustellen, musst du eine leicht bekümmerte, aber freundliche Miene haben. Denk an dein Lieblings-Emoji und versuch es zu imitieren!

Trauriges Emoji. Nachdenkliches Emoji. Achseln-zuckendes Emoji.

Wenn du eine Begleitung hast, brabbele ab und zu, laut und deutlich folgenden Satz: „Ich glaube nicht, dass wir genügend Tickets haben!“

Hoffentlich hört dein Ticket Engel deine verzweifelten Schreie, hat Mitleid und spendet dir 1-2 Tickets. Hoffe aber nicht auf mehr als 2 Freikarten.

Fazit

Alles was umsonst ist schmeckt besser und das vor allem wenn andere Leute dafür bezahlen! Die Regel gilt besonders für Weinverkostungen auf den hübschen Weinschiffen der Expovina Zürich.

Wenn es dein erster Besuch auf der Expovina ist, finde einen netten lokalen Weinhändler und kauf eine oder zwei Flaschen. Du erhältst automatisch Werbegeschenke und Freikarten für die nächste Expovina. (Methode 2). Und wenn du schon dabei bist…besuch mehrere Weinhändler und tätige mehrere mini Einkäufe. (Methode1). Du erhältst mühelos kostenlose Tickets – und das für alle kommenden Expovina Veranstaltungen.

Wir garantieren dir den Erfolg! Und…wer weiss? Vielleicht wirst du nächstes Jahr selbst zum grossherzigen Ticket-Engel und spendest deine extra Tickets einem verzweifelten Weinliebhaber. (Methode 3)

Bravo, Ticket-Engel!

Leave a Reply